Elternbrief 1/18-19                                                                                                                         

                                                                                                                                                                                       20.08.2018

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich begrüße Sie ganz herzlich im neuen Schuljahr und hoffe, dass Sie den warmen Sommer genießen konnten.

Da die Zeit bis zu den nächsten Ferien (01.10 – 19.10.2018 - Herbstferien) relativ kurz ist, werden wir uns bis dahin hauptsächlich auf unseren neuen Stundenrhythmus (Doppelstunden – siehe letzter Elternbrief) konzentrieren. Ich hörte, dass sich einige Eltern unserer Grundschülerinnen und Grundschüler Sorgen machen, dass die Länge der Doppelstunde zu Überforderung führen könnte. Da möchte ich Sie aber beruhigen: Natürlich müssen wir uns alle erst einmal daran gewöhnen, aber gerade im Grundschulbereich unterrichten die Lehrkräfte meist mehrere Fächer in den Klassen und können variieren. Außerdem erkennen sie auch gut, wann mal eine Bewegungspause eingelegt werden muss und machen das dann. Wir werden natürlich mit unserer Steuerungsgruppe die Umstellung begleiten, evaluieren und das Gelingen auf den Schulkonferenzen diskutieren.

In den Klassenstufen 8 – 10 wird es am Mittwoch Nachmittagsunterricht geben. Ihre Kinder können sich für die Mittagspause natürlich gerne zum Mittagessen anmelden (Infos auf der Homepage). Beachten Sie bitte, dass die Schülerinnen und Schüler das Schulgelände in der halbstündigen Mittagspause (wie auch während der Schulzeit am Vormittag) nicht verlassen dürfen.

Unsere Offene Ganztagsschule (ab Klasse 3) wird am 10.09.2018 starten. Informationen bekommen Sie schriftlich in den kommenden Tagen oder finden Sie auf unserer Homepage. Die Betreuung der Klassen 1 und 2 läuft, wie gehabt, bereits ab dem ersten Schultag. Ein Betreuungsbedarf für die Grundschulkinder in der Zeit bis zum 10.09.2018 ist in Absprache mit Frau Hinz möglich.

Wie im vergangenen Jahr zu Beginn des Schuljahres möchte ich für die „Frühstücksmuttis“ werben, die sich über Hilfe freuen würden. Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit haben, wenden Sie sich gerne an Frau Stamp im Sekretariat. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass viele von Ihnen berufliche Verpflichtungen am Vormittag haben. Aber vielleicht findet sich eine „Mutti“ oder ein „Vati“, die bzw. der sich gerne für unsere Schule engagieren möchte.

Zum Thema Frühstück möchte ich auch noch einmal daran erinnern, dass wir ab sofort an jedem Schultag nach der ersten Doppelstunde eine festgelegte Frühstückspause (10 Minuten) im Klassenraum mit der Lehrkraft haben. Natürlich hat in den Pausen danach auch der Schulkiosk geöffnet, jedoch sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass Ihr Kind mit einem ersten (oder zweiten) gesunden Frühstück für diese Zeit versorgt ist.

Für Ihre rechtzeitige Terminplanung gibt es noch einmal die von der Schulkonferenz festgelegten Termine:       

28.01.2019 – Schulentwicklungstag (unterrichtsfrei)

29.05.2019 – Beweglicher Ferientag

Sollte Ihr Kind einmal krank sein, bitte ich um eine telefonische Abmeldung im Sekretariat bis 9 Uhr. Bitte teilen Sie uns unbedingt mit, ob Ihr Kind zum Mittagessen angemeldet ist. Frau Stamp ist von 7 bis 14.30 Uhr im Sekretariat zu erreichen. Zu den anderen Zeiten läuft ein Anrufbeantworter.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Schuljahr und hoffe auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

_____________________________________

(Stephanie Kohn, Rektorin)